‚Corona-Helden‘ in Version 11

Die Handballer des TSV Schleißheim wurden vom BLSV als „Sportliche Helden in der Krise“ geehrt. Das „Corona“-Konzept der Abteilung wurde vom Landessportverband und der „FC Bayern Hilfe“ mit 3500 Euro honoriert.

Bei einer Feier am Samstag überreichte Elke Baumgärtner vom BLSV-Vorstand die Auszeichnung an TSV-Vorsitzende Rena Nagel und Bürgermeister Markus Böck. Das prämierte Hygienekonzept hatte Michael Mikulandra ausgearbeitet. Von den Übungsleitern sei es „perfekt umgesetzt“ worden, freute sich Nagel.

Die TSV-Handballer konnten auf der Basis dieser Strategie im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen bereits auf dem Platz outdoor als auch indoor in den Sporthallen trainieren. Schrittweise wurde das Konzept von der Version 1 bis zur Version 11 immer wieder ergänzt, heute ist bereits das Training für Gruppen mit dem Ball möglich

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.