Einmal um die ganze Welt

Das Carl-Orff-Gymnasium läuft gerade um die Welt. Die Fachschaft Sport wollte mit der Aktion „zum einen unsere Schüler bewegen, Sport zu treiben“, sagen die Initiatoren Markus Schmidt und Franziska Riedel, „zum anderen auch Gutes für Menschen tun, die es bei Weitem nicht so gut haben wie wir.“

Denn die Weltumrundung kann durch Spenden honoriert werden. Das Geld soll anschließend an die Partnerschule des COG in Südafrika gehen. Jeder Schüler oder Mitarbeiter der Schule kann Kilometer durch Laufen, Radeln oder Inlineskaten beisteuern.

Die Kilometer werden ebenso wie die Spenden auf der Homepage registriert. Aktuell ist schon ein Fünftel der Strecke geschafft… (www.carl-orff-gym.de/cog-aktiv)

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.