Eingeschränkte Gastronomie reichte für zwei Promille

Die zaghaften Öffnungen der Gastronomie haben am Dienstag gleich ihre Folgen gehabt. Ein 77jähriger wollte nach der Sperrstunde um 20 Uhr seinen Heimweg von einer Gaststätte mit dem Fahrrad antreten, verlor jedoch aufgrund des vorangegangen Alkoholkonsums die Kontrolle und stürzte samt Rad. Er zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die alarmierte Polizei stellte einen Alkoholwert von zwei Promille fest.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.