Vorsitzender mit 19

Mit dem 19jährigen Ferdinand Hytha hat der LSC „Ikarus“ seinen jüngsten Vorsitzenden aller Zeiten gewählt. Die Mitgliederversammlung mit über 70 Besuchern bestimmte den bisherigen Jugendleiter zum Nachfolger von Alexander Will an der Vereinsspitze.

Hytha kündigte an, dass er die Öffentlichkeitsarbeit noch mehr vorantreiben wolle. Auch die Jugendarbeit und der
Vereinszusammenhalt sei ihm ebenso wichtig wie eine Fortsetzung des hohen Flugsicherheitsniveaus.

Der langjährige Werkstattleiter Rudolfo Becker wurde zum Ehrenmitglied des LSC „Ikarus“ ernannt. Die Werkstattleitung übernimmt nun Tobias Stoffregen.

Den neuen Vorstand bilden: (v. li.) Vorsitzender Ferdinand Hytha, Zweiter Vorsitzender Christian Kuhn, Kassier Mike Kästner und Geschäftsführer Andi Purde.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.