Lebensmittel wertschätzen

Ende März öffnet in der Jugendfreizeitstätte „Planet ‚O‘“ am Bürgerplatz ein „Essensschrank“. In einem Kühlschrank und einem Food-Share-Regal können dort Lebensmittel, die nicht mehr benötigt werden, die aber noch zum Verzehr geeignet sind, abgeben werden – oder eben abgeholt.

„Wir wollen dem Wahnsinn entgegenwirken, dass in Deutschland jährlich rund 18 Millionen Tonnen Lebensmittel vernichtet werden“, sagt „Planet O“-Leiter Deniz Dadli zu der Aktion. Die Lebensmitteltauschstelle wird in Kooperation mit dem Verein „foodsharing München mit angrenzenden Kreisen“ organisiert.

Die Waren werden vom Personal des „Planet ,O‘“ einmal täglich kontrolliert und Verdorbenes entsorgt. Der „Essensschrank“ kann ab April genutzt werden: Dienstag, Donnerstag und Freitag von 15 bis 20 Uhr, Mittwoch von 15 bis 19 Uhr und Samstag von 12 bis 17 Uhr.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.