Feuerwehrauto löscht künftig in der Ukraine

Ein nach knapp 30 Jahren ausrangiertes Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Oberschleißheim wird künftig in der Ukraine eingesetzt. Der Gemeinderat hat den Wagen für den Restwert von 6000 Euro an die Gemeinde Pullach verkauft, die es über ihre kommunale Partnerschaft in die Ukraine spendet.

Die Oberschleißheimer Wehr hat mit dem Kauf eines neuen Tanklöschfahrzeugs das Modell mit Baujahr 1991 gerade ausgemustert. Auf dem freien Markt könne man zwar mehr als 6000 Euro erzielen, hieß es aus der Gemeindeverwaltung, der Verkauf via Pullach für die Ukraine sei aber „eine sinnvolle Weiterverwendung unter einer sozialen Komponente zugunsten einer armen Region in einem krisengeschüttelten Land“. Der Gemeinderat billigte den Verkauf einstimmig.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.