Rollerfahrt mit Haken

Am Montagabend kontrollierte die Polizei einen 13jährigen, der mit einem E-Scooter in der Mittenheimer Straße unterwegs war. Dabei wurde festgestellt, dass die benötigte Betriebserlaubnis nicht vorhanden war. Zudem fährt der E-Scooter bis zu 30 km/h und wäre somit ein führerscheinpflichtiges Kraftfahrzeug. Außerdem war das benötigte Versicherungskennzeichen nicht angebracht. Die Eltern erwartet nun eine Anzeige, weil sie den 13jährigen mit dem Roller auf öffentlicher Straße fahren ließen.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.