Drei Tage Feiern für 100 Jahre

Mit einem großen Festwochenende feierte der FC Phönix Schleißheim sein 100. Gründungsjubiläum. Den Auftakt machte am Freitag ein Festabend im Bürgerzentrum mit geladenen Gästen, bei dem in einer launigen Revue das Vereins-Jahrhundert dargestellt wurde. in einer Diashow, gespickt mit Showeinlagen und Musik, wurde der Werdegang des FC Phönix ins Weltgeschehen eingeordnet. Es spielten die Schloßpfeiffer und die Blaskapelle Oberschleißheim.

Am Samstag trugen U12, U13, U17 und U19 Freundschaftsspiele aus und im Anschluss siegte die Erste Mannschaft bei einem Turnier gegen Teams aus Feldmoching, Garching und Lohhof. Danach wurde auf dem Phönix-Gelände bis in die Nacht gefeiert. Es gab Darbietungen auf der Bühne und eine Feuershow. Für Musik sorgten „Lost Order“ und „Flott’n 3er“.

Zum Ausklang fand am Sonntag ein ökumenischer Gottesdienst mit anschließendem musikalischem Frühshoppen statt. Den Abschluss der Feierlichkeiten bildete ein Kurzturnier der Zweiten Mannschaft und der AH mit den Nachbarvereinen aus Unterschleißheim und Riedmoos.

Die nagelneue 100 Jahres-Chronik des Vereins ist erhältlich im Vereinsheim und im Tourismusbüro.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.