19.07.: Open Air mit MassivJazzTechno-Ensemble

Kulturprogramm:

Mit ungezügelter Spielfreude reißt das 25-köpfige MassivJazzTechno-Ensemble unter der Leitung von Tom Jahn (aka Tom Tornado) das Publikum in Clubs wie auf Festivals unwiderstehlich mit, was bereits mit Einladungen zum „Montreux Jazz Festival“ 2017 oder zur EXPO-Weltausstellung in Mailand 2015 belohnt und 2018 mit dem Tassilo-Kulturpreis der Süddeutschen Zeitung ausgezeichnet wurde.

In der klanggewaltigen Besetzung mit zwei Schlagzeugern, Synthesizern und Keyboards, kompletter Rhythmus- und Bläsersection verknüpft die glitzernde Truppe gekonnt treibende Beats der zeitgenössischen elektronischen Tanzmusik mit der Wucht eines riesigen Bigband-Bläsersatzes und einer gehörigen Portion Live-Improvisation. Der entstehende Sound aus packenden Rhythmen und Bläserkicks, Hip-Hop- und Electrobeats, Synthesizergewittern und analogen Bässen ist einzigartig: Dabei trifft Techno auf Jazz, Elektro auf Retro, Digital auf Analog und sorgt beim Publikum für Begeisterung und durchgeschwitzte Hemden – ein Live-Erlebnis der besonderen Art.

Freitag, 19. Juli, 20 Uhr, Open-Air-Konzert auf dem Bürgerplatz (bei Starkregen im Bürgersaal): Bigband Dachau

Eintritt frei

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.