Änderung nach 26 Tagen

Im Februar erließ der Gemeinderat eine neue Benutzungssatzung für die Kinderhorte; in der darauffolgenden Sitzung im März mussten bereits erste Korrekturen verabschiedet werden. Verändert wurden nun noch die Kernzeiten und Regularien zur Entschuldigung durch Eltern. Mit 20:3 Stimmen billigte der Gemeinderat die Änderungen.

„Verwunderlich“ fand das Gemeinderat Peter Lebmair (CSU). Auf seine ausdrückliche Nachfrage war bei der Verabschiedung im Februar versichert worden, der Satzungstext sei mit den einzelnen Horten abgestimmt. Jetzt wurden die Änderungen mit entsprechenden Rückmeldungen aus den Horten begründet.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.