Rettungsanker für Schuldner

Ein kleines Jubiläum feierte die Schuldnerberatungsstelle der Nachbarschaftshilfe. Seit 15 Jahren ist sie als „Geeignete Stelle nach § 305 InsO“ zur Insolvenzberatung von der Bezirksregierung anerkannt. Aufgebaut wurde sie seinerzeit von Ex-Gemeinderätin Karin Schulze (li.), seit einigen Jahren ergänzt Irene Bogdain (re.) das Team. Die Beratung ist gebührenfrei.

„In diesen 15 Jahren konnten viele Bürger aus Oberschleißheim und dem Landkreis München mit einer Insolvenz schuldfrei gestellt werden“, bilanziert Bogdain. Für die Betroffenen bedeutet dies, nach einer sogenannten „Wohlverhaltensphase“ von sechs Jahren schuldenfrei zu sein und frei über ihr Einkommen zu verfügen.

„Auch in der Schuldenberatung konnten wir vielen Menschen mit einem außergerichtlichen Vergleich helfen“, betont Bogdain. Ein „außergerichtlicher Vergleich“ ist eine Vereinbarung des Schuldners mit seinen Gläubigern, ohne dass das Gericht eingeschaltet wird. Die Modalitäten des Vergleichs werden von der Schuldnerberatung ausgehandelt.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.