Lesermail zum Artikel „Neues Bürgerbegehren für Straßenunterführung“

Vermutlich ist die Zusammensetzung der Initatoren schon ein Hinweis auf die Alternativplanung für die Straßenunterführhung. Sie könnte ab Lustheim (1. Initiator) bis Badersfeld (2. Initiator) gewünscht werden, denn dann hätte (Alt-)Oberschleißheim (3. Initiator) die geringsten Einschränkungen.
Kosten und bauliche Hindernisse scheinen ja bei dem neuen Bürgerbegehren keine Rolle zu spielen.
Der Vergleich mit dem Brexit ist gut geeignet. Auch da hat man die Probleme erst nach der Abstimmung erkannt, obwohl sie bekannt waren, wie auch in Oberschleißheim.
Heiner Lammers

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.