Premiere und Silberjubiläum auf der Wiesn

Mit 60 Spielern nahmen die Schleißheimer Schloßpfeiffer heuer wieder am traditionellen Wirte-Einzug zum Oktoberfest teil und ebenso tags darauf am Trachten- und Schützenumzug. Mit der Zug-Nummer 27 waren „junge Hüpfer“ und „alte Hasen“ im Gleichschritt unterwegs. Auch im Biergarten der „Bräurosl“ und bei einigen Fahrgeschäften wurde nach dem Mittagessen fleißig musiziert.
Am Abend wurden dann Jubilare für ihren langjährigen Einsatz vom Dirigenten und Spielleiter Stefan Vohburger geehrt:
Erste Wiesn: Gerti Bellmann, Leo Rieß, Elisabeth und Viktoria Werhahn
10. Wiesn: Jan Bellmann, Johanna Golik, Frank Klingberg, Lutz Schulze, Richard Viehl
15. Wiesn: Hans Koch, Norbert Silmen
25. Wiesn: Lars Kehlenbeck, Christine Vohburger.
J.eder, der ein Instrument lernen und spielen oder ausprobieren möchte, kann das bei den Schloßpfeiffern jeden ersten Mittwoch im Monat im Vereinsheim, Theodor-Körner-Str. 1, bei der Offenen Orchesterprobe ab 19 Uhr machen. Infos zu Ausbildungsgruppen in Flöte, Trommel (ab 8 J.) oder Fanfare unter Tel. 31567992 oder info@schlosspfeiffer.de.

Lesermail verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.