. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Abfallgebühren steigen weiter drastisch

Die Abfallgebühren steigen weiterhin drastisch an. Nach einer Erhöhung zum Jahresanfang um rund 30 Prozent werden zum Jahreswechsel die erhöhten Gebühren erneut um rund 20 Prozent angehoben. Die 80-Liter-Tonne kostet künftig 132 Euro im Jahr, heuer wurden dafür 110 Euro berechnet und 2014 noch 84 Euro.
Gemeindekämmerer Robert Schuhbauer schildete im Gemeinderat, dass in der Vergangenheit die Kalkulation der jährlichen Gebühren lückenhaft gewesen sei. So seien in die zwingend notwendige kostendeckende Rechnung Personalkostenanteile aus der Rathausverwaltung nicht einberechnet gewesen. "Die Gebühren sind nicht zu hoch", folgerte er daher, "sondern sie waren in der Vergangenheit zu niedrig."
2016 treibe zudem ein Sonderfall die Gebühren, weil ein Entsorgungsbetrieb Rechnungen erst verspätet eingereicht habe und daher ein Jahr bezahlt werden musste, das ansonsten nicht im Kalkulationsturnus gelegen wäre.
Üblicherweise schwanken bei der jährlichen Kalkulation die Abfallgebühren bei geringen Ausschlägen nach oben und dann wieder nach unten. 2013 etwa hatte die 80-Liter-Tonne 96 Euro gekostet, 2014 dann 84 Euro.
Die Gebühren für eine 120-Liter-Tonne sind von 128 auf 150 Euro angehoben worden und für eine 240-Liter-Tonne von 234 auf 276 Euro. Schuhbauer versicherte, dass Oberschleißheim im Landkreisvergleich immer noch im unteren Drittel der Abfuhrkosten liege.


18.11.2015    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim