. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Keine Büros und Praxen am Marktplatz?

Die beiden neuen Geschäftshäuser am künftigen Marktplatz im neuen Ortszentrum weichen immer mehr von den einstigen Idealvorstellungen ab. Der Rewe-Einkaufsmarkt als Herzstück der Pläne hat seine einstige Vision eines futuristischen Mustermarkts der Zukunft ohnehin schon längst kassiert, nun wurde auch noch die vom Rathaus händeringend geforderte Dachbegrünung abgelehnt. Und im Geschäftshaus daneben sollen statt Büros und Praxen nun ausschließlich Wohnungen untergebracht werden - 30 Einzimmerwohnungen am zentalen Marktplatz der Gemeinde.
Hier will der Gemeinderat allerdings noch nicht klein beigeben. Einmütig wurde Bürgermeister Christian Kuchlbauer beauftragt, die ursprüngliche Planung durchzusetzen, die im zweiten Obergeschoss Büro- und Praxisräume vorsieht und lediglich im ersten Stock Wohnungen. Zudem soll darauf gedrungen werden, nicht ausgerechnet Appartements vorzusehen, sondern familiengerechte Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen. "Die probierens halt einfach", schätzte er die Forderung der Bauherren ein.
Beim Einkaufsmarkt hat das Gremium allerdings die Waffen gestreckt. Der Bürgermeister hatte übermittelt, dass der Einzelhandelskonzern bei einer weiteren Kostensteigerung durch die Dachbegrünung das Projekt abblasen wolle. Der Gemeinderat könne darauf eingehen "oder pokern", stellte er die Optionen dar.
"An der Stelle würde ich nur ungern pokern", gab Peter Lemmen den Tenor im Gemeinderat wieder; am Dach wollte man das zentrale Projekt nicht scheitern lassen. Mit der Anlage einer Tiefgarage hatte der Konzern schon eine kostenmehrende Forderung der Gemeinde akzeptiert gehabt.
Hans Hirschfeld empfand die Umplanung auf ein Kiesdach als so bitter, dass er sich in der Sitzung bei den Anwohnern entschuldigte. Denen hatte das Rathaus eine ansprechendere Aussicht eröffnen wollen. "Die ganze Ortsmitte ist auf Rewe zugeschnitten", klagte er, "ich bedauere sehr, dass sie ihr Wort nicht halten". Kuchlbauer sagte, möglicherweise installiere der Konzern eine Photovoltaikanlage auf dem Dach.


17.11.2015    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim