. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Bilanz der Energiewende 'ernüchternd'

Bilanz der Energiewende

Die Ergebnisse der Energiewende hat Alexander Putz, Bauingenieur aus Landshut, bei einem Frühschoppen der FDP unter dem Titel „Des Kaisers neue Kleider“ in Frage gestellt. Er habe sich über "einige Ungereimtheiten" in das Thema vertieft, sagte der Kreisvorsitzende der FDP in Landshut, und präsentiere nun "eine ernüchternde Bilanz der letzten Jahre".
Bei einem ungefähr gleichen Bedarf von etwa 640 TWh pro Jahr in Deutschland sei der Strom-Export von 2011 bis 2013 von 14,3 auf 33,8 TWh angestiegen; Strom sei also "im Überfluss vorhanden". Nach Energieträgern aufgeschlüsselt ergebe sich bei einer Reduktion der Kernenergie um 10,7 TWh und einem Zuwachs von Wind und Photovoltaik um 14,9 TWh auch eine Reduktion der Gaskraftwerke um 19,3 TWh und ein Anstieg der Braunkohle um 11,9 TWh und Steinkohle von 11,6 TWh. Die fossilen Energieträger seien also um 50 Prozent stärker gewachsen als die regenerativen.
Regenerative Energien würden nach Analyse von Putz keineswegs zum Ersatz der Grundlast eingesetzt, sondern "zum größten Teil zu Spottpreisen" exportiert. Die Gaskraftwerke erreichten nun nur noch Auslastungen um die 27 Produzent, wodurch deren Rentabilität in Frage stünde. "Wir erzeugen also mit sehr hohem Aufwand regenerativen Strom zu Zeiten, wo man ihn nicht braucht", resümierte Putz.
Speicherkapazitäten gebe es nur sehr beschränkt. Wenn Bayern die 47 Prozent Strom aus Kernkraftwerken abschalte, werde dies Grundlast nicht durch Windstrom aus dem Norden ersetzbar sein, prophezeite Putz. Strom werde also aus dem Ausland importiert werden müssen.
Putz mahnte an, dass Entscheidungen eines Ethikrates nur auf der Grundlage von technischen Informationen getroffen werden sollten: "Wenn aus politischen Gründen Wahrheiten nicht mehr wahrgenommen werden, nützt der beste Wille nichts".


20.10.2015    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim