. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Schuljahr im Schlossgarten

Schuljahr im Schlossgarten

Mit einer großen Party im Schlossgarten ist am Donnerstag das bisher größte Kooperationsprojekt des Tourismusvereins mit den örtlichen Schulen abgeschlossen worden. Ein Jahr lang hatten die Forscherklassen der Therese-Giehse-Realschule im Schlossgarten das Wachsen einer Apfelblüte verfolgt, dabei selbst Bäumchen gepflanzt und Äpfel geerntet.


 
Beim Abschlussbesuch am Donnerstag führten Alexander Bauer und Helmut Schrader von der Schlösserverwaltung die Kinder durch die Katakomben des Schlosses, zeigten Küche und Geheimgänge. Anschließend gab es ein Picknick im Obstgarten und durch Ingrid Lindbüchl vom Tourismusverein die Preisverteilung des Fotowettbewerbs über die Apfelblüte (Bild ganz ob.), dessen Ergebnisse derzeit im Tourismusbüro ausgestellt sind.
"Das Projekt war einfach super", schwärmte Lehrerin Stefanie Becker, die zusammen mit den Kollegen Heike Fleischhauer und Uli Horn die Forscherklassen begleitete. Bis auf den zehrenden regelmäßigen Fußmarsch von der Schule zum Obstgarten seien die Gartenbesuche auch gut angekommen. Vollkommen angetan zeigten sich die Lehrkräfte vom außergewöhnlichen Einsatz der Schlossmitarbeiter, den der Arbeitskreis Schule des Tourismusvereins vermittelt hatte.
Die Preisträger des Fotowettbewerbs dürfen nun noch im Obstladen der Schlossgärtnerei Tüten füllen, was die Schlösserverwaltung als Preise gestiftet hatte.
 

 
Mit dem Kooperationsprojekt will der Tourismusverein den Kindern über die örtlichen Schule die vielfältigen Schätze Schleißheims nahebringen - in diesem Fall lieferte das einzigartige Schleißheim sogar Stoff für den Biologieunterricht.
 
Das Projekt begann mit einer Apfelernte im Herbst. Anschließend kochten die Kinder aus den geernteten Äpfeln im Unterricht Marmelade ein. Als Höhepunkt durften die Forschergruppen eigene Bäumchen in einem kurfürstlichen Hofgarten pflanzen. Die Pracht der Apfelblüte wurde in einem Fotowettbewerb dokumentiert, dessen Ergebnisse im Tourismusbüro ausgestellt sind.
 


16.07.2015    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim