. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Vorsprung immer wieder vergeben

Mit einem 20:20 (13:10) mußte sich die 1. Damenmannschaft der Schleißheimer Handballer in der Bezirksoberliga bei der SG Moosburg zufrieden geben. Nach der glänzenden Vorstellung im letzten Spiel beim Tabellenführer Dachau waren die TSVlerinnen mit einem guten Gefühl zum Tabellennachbarn nach Moosburg gefahren. Dort aber passten sich die Schleißheimerinnen der einschläfernden Spielweise der Gastgeber an und fanden überhaupt nicht zu ihrem Spiel. Bis zum 8:8 plätscherte das Spiel so vor sich hin. Erst als in den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit die TSVlerinnen ihren Rhythmus fanden, das Spiel schneller machten und in der Abwehr aggressiver standen, wurde ein Drei-Tore-Vorsprung zum Halbzeitstand von 13:10 herausgespielt. Bis zur 54. Minute sah alles nach einem Schleißheimer Auswärtssieg aus, doch dann handelten sich zwei Spielerinnen fast gleichzeitig Zeitstrafen ein und Moosburg konnte nun zum 18:18 ausgleichen. Doch die Gäste ließen sich nicht entmutigen und bauten wieder einen kleinen Vorsprung von 20:18 auf. Durch zwei gravierende Fehler im Schleißheimer Angriffsspiel kamen die Moosburgerinnen jedoch in der 58. Minute zum Anschlusstor und mit der Schlusssirene auch noch zum nicht unverdienten Ausgleich.
TSV: Carola Köppl TW, Schobert Ellen 4, Niederlechner Stefanie 4, Höhn Sabine 5, Riedel Franziska 5/3, Nicol Möllenhoff, Bianca Thunik, Köppl Susanne, Zachari Isolde 1, Hettinger Anne, Rössner Doris.

16.01.2006    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim