. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Neustart am Stutenanger

Neustart am Stutenanger

Nach fast einjähriger Sanierungsplanung haben nun an den drei zentralen Blöcken am Stutenanger die Sanierungsarbeiten begonnen. 2014 haben „Jargonnant Partners“, ein international tätiger Immobilienfonds, die vom Vorgänger ziemlich vernachlässigte Anlage gekauft und mit Gemeinde und Mieterbund eine Sozialcharta zum Schutz der Mieter unterzeichnet, darunter viele Senioren. 310 der 440 Wohnungen sind nach Angaben des Besitzers derzeit noch bewohnt.

Im mittleren Haus mit der Nummer 8 (Bild) wurde gestartet. Der komplette Block wurde eingerüstet und dann die Fassade abgebrochen - ein Höllenlärm. Eine ältere Mieterin, die das gar nicht aushielt, wurde von "JP" in ein Hotel eingemietet.
Jetzt wird ein neues Wärmeverbundsystem aufgebracht, das modernen Standards gerecht wird. Parallel dazu werden sämtliche Versorgungsleitungen im Haus runderneuert, Wasser und Abwasser, Elektrik. An der Struktur gibt es keinerlei Eingriffe, "die Grundrisse sind sehr nett gemacht", schildert Martina Persohn, die Projektleiterin der Generalsanierung bei der eigens für die Abwicklung gegründeten "JP Oberschleißheim GmbH & Co KG". Sowohl die Ein- wie Zweizimmerwohnungen seien sehr ansprechend gestaltet, über die drei Blöcke herrsche "eine recht gute Mischung".
Alle Wohnungen der Häuser 8 und 10 erhalten dabei neue Bäder. Während in den Küchen mit den Aufbruch und anschließender Reperatur der Leitungsschächte alles getan ist, entschied man sich in den Bädern für die ganz große Lösung.
Vorgegangen wird dabei entlang der Leitungsstränge, das heisst, alle neun Wohnungen übereinander, die an den selben Leitungen hängen, werden gemeinsam saniert. Die Mieter ziehen für die etwa vier Wochen der Strangsanierung in bereits erneuerte Wohnungen, die vom Vermieter möbliert werden. "JP" garantiert auch für die Sicherheit der verlassenen Wohnungen während der Bauphase. Bei 130 Wohnungen Leerstand lässt sich das organisieren, beim ersten Strang zogen die Mieter in Pensionen. Die Mieter würden dieses Arrangement "sehr gut mitmachen", freut sich Persohn, "da wird mehr das neue Badezimmer gesehen als der Stress".
Derzeit ist in Haus 8 der zweite Strang in Arbeit, fortan sollen dann immer zwei Stränge parallel bearbeitet werden, 19 dieser Arbeitsgänge bietet ein Block. Drei Monate zeitversetzt nach Haus 8 wird die identische Prozedur im identischen Haus 10 gestartet. Auch hier wird der Fassadenabbruch wieder Lärmbelastung für das gesamte Viertel bringen. Bei den Innenarbeiten sind jeweils die ersten drei Tage beim Beginn eines neuen Stranges lärmintensiv, wenn die alten Leitungen herausgebrochen werden.

Bereits modernisiert sind die Tiefgaragen, die nun wieder neuesten Brandschutzanforderungen genügen, lediglich neu gestrichen werden sie erst zum Ende der Bauarbeiten. Die Flure werden neu gestaltet und erhalten neue Böden und bessere Belichtung. Die Eingangsbereiche werden mit neuen, weit ausgreifenden Vordächern als Visitenkarte des Hauses ausgebildet. Statt der mit Rollatoren kaum nutzbaren kurzen Rampen erhalten die Zugänge längere Rampen, die zwar das amtliche Etikett "behindertengerecht" auch nicht erreichen, aber deutlich komfortabler sein sollen.
Gestrichen werden die Häuser innen und außen komplett weiß, die frühere Rasterung des Außenbildes durch Holzelemente wird künftig durch Putzstrukturen nachgebildet. Alle Wohnungseingangstüren werden erneuert und als Erkennungshilfe mit bunten Streifen geschmückt.
Als besonderes Zuckerl sollen alle drei Blöcke zusammen 15 Dachgeschosswohnungen mit dem anerkannt besten Blick über Oberschleißheim erhalten. Diese Aufsätze waren einst bereits geplant und auch im Rohbauzustand erstellt worden, dann aber wegen eines Genehmigungsstreits nie vollendet worden. Jetzt wurden sie zumindest vom Rathaus genehmigt, das Verfahren liegt derzeit im Landratsamt. Sie sollen künftig die Sahnestücke der Parksiedlung sein.

Ende des Jahres soll Haus 8 fertig sein, Haus 10 folglich etwa drei Monate später. Für Haus 6 läuft gerade erst noch die Sanierungsplanung. Dieses Objekt hat sich bei näherer Analyse in zu vielen Details als zu unähnlich zu den Nachbarn erwiesen, so dass "JP" hier keine einheitliche Ausprägung überstülpen, sondern mit völlig anderem Konzept arbeiten will. Die Wohnungsgrundrisse sind hier anders, die notwendigen Veränderungen für die energetische Sanierung deutlich schwieriger. 2016 soll Haus 6 an der Reihe sein.
Und dann? Diese Ungewissheit begleitet noch die Freude über die seit 20 Jahren fällige Sanierung. Martina Persohn verweist auf die Sozialcharta und wiederholt ansonsten das Mantra von „Jargonnant Partners“ seit dem Kauf, Entmietungen gehörten "nicht zum Geschäftsmodell". Selbst im Haus sei allerdings noch nicht entschieden, versichert Persohn, ob die Blöcke nach der Sanierung noch gehalten würden, im Ganzen weiter verkauft oder in Eigentumswohnungen zerlegt und verkauft würden.
Auch ohne "Heuschreckenmethoden" werde das Oberschleißheimer Projekt den nötigen Ertrag abwerfen, hat "JP" kalkuliert. Den Sanierungsaufwand will man nicht beziffern, bei den Diskussionen vor dem Verkauf war seinerzeit mit 30 Millionen Euro spekuliert worden. Die Zukunftsperspektive im Haus sei jedenfalls freundlich, schildert Persohn. Die Mieter seien "sehr kooperativ". Man bemühe sich, den "unglaublich vielen Gerüchten" über die Zukunft des Objekts in stetigem persönlichen Kontakt zu begegnen. Sie habe beispielsweise schon zweimal die Teestunde im Quartiersladen "Wir" besucht, ein Baubüro ist im Haus 6 eingerichtet und bei der Vorbereitung der Baumaßnahme wurde ohnehin jede Wohnung besucht und Fragen geklärt. "Es hat sich wesentlich verbessert jetzt", versichert sie, nachdem der Verkauf seinerzeit von massiven Ängsten und einer regelrechten Flucht aus den Blöcken begleitet war.


10.06.2015    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim