. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Kein Kahlschlag an der Allee

Die Staatsstraße nach Feldmoching soll nicht durch eine Fällung von Alleebäumen verändert werden. In einem gemeinsamen Antrag wenden sich damit CSU und Grüne gegen entsprechende Pläne des Staatlichen Bauamts. Die Behörde hatte eine Abholzaktion angekündigt, um die straße verkehrssicherer zu machen. Dies könne "an einzelnen besonderen Gefahrenpunkten durch Leitplanken oder durch andere geeignete Maßnahmen" besser erreicht werrden, heisst es in dem Antrag.
Der Baumbestand entlang der Staatsstraße 2342 sei "ein Landschaftsbild-prägendes Element an dieser wichtigen Hauptzufahrt nach Oberschleißheim", schildern Gisela Kranz (CSU) und Markus Büchler (Grüne) in dem gemeinsamen Vorstoß. Die Straße habe noch stets "bei angemessenem Fahrverhalten ohne Gefahr genutzt werden" können. Eine Fällung der Alleebäume stehe daher "in keinem Verhältnis zu etwaigen Gefahren".
Wenn das Bauamt konkrete Anhaltspunkte für einzelne Gefahrenschwerpunkte sehe, so könnten diese entweder durch Leitplanken, Überholverbot, Geschwindigkeitsreduktion oder andere Maßnahmen einfacher und kostengünstiger beseitigt werden und der Baumbestand erhalten bleiben.


08.06.2015    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim