. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Nasser Maibaum

Nasser Maibaum

Eine feuchte Angelegenheit war am Freitag das Aufstellen des Maibaumes - und das schon vor der Maifeier... Dutzende Besucher sahen sich trotz Dauerregens den neuen Baum an, der von der Feuerwehr mit dem Kran aufgestellt wurde. Die Maifeier wurde anschließend ins Bürgerzentrum verlegt (Bild unt.).
Die Vorbereitungen begannen im Dezember 2014 mit dem Fällen des Baumes nahe Harthausen. Bei dem rund 35 Meter hohen Baum brach beim Aufschlag auf den Boden die Spitze ab, so dass er nun rund 29 Meter maß. Mit Hilfe des Harthauser Burschenvereins wurde der Baumstamm Anfang März nach Schleißheim in den Berglwald gebracht. Dort wurde der Baum in einer provisorischen Werkstatt auf dem Gelände der Bergl-Wirtschaft vorbereitet.
In der Nacht vom Ostermontag schafften es dann die Feldmochinger Burschen, den Baum zu stehlen. Über den genauen Ablauf schwiegen sie sich aus, bekannten aber, wenn sie gewusst hätten, wie schwierig es war, hätten sie es wohl bleiben lassen.
Vereinbart wurde eine Auslösefeier am Samstag, bei der die Maibaumdiebe von der Feuerwehr freigehalten wurden. Und so wurde der Baum schon am Tag nach dem Diebstahl wieder zurückgebracht und dann gleich zum Gerätehaus transportiert, wo nun noch drei Wochen eine Maibaumwache gestellt werden musste. Mehrere weitere Diebstahlversuche scheiterten an den aufmerksamen Wächtern. Kurz vor dem 1. Mai wurden nun noch die Schilder und Kränze montiert.
 


01.05.2015    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim