. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Sicherheit fürs Haus verbessern

Sicherheit fürs Haus verbessern

Über Einbruchsprävention referierte Arno Helfrich, Erster Kriminalhauptkommissar und Leiter des Kommissariats für Kriminalprävention des Polizeipräsidiums München, bei einem Informationsabend der SPD im Bürgerzentrum. Mit einem Vergleich der Situation Münchens mit anderen Großstädten versuchte Helfrich Furcht abzubauen, dass die Region von einer unannehmbar hohen Zahl an Einbrüchen bedroht sei. Wien mit etwa genauso vielen Einwohnern wie Stadt und Landkreis München zusammen habe zuletzt ca. 9000 Einbrüche verfolgt, Stadt/Landkreis München im gleichen Zeitraum 1000. Helfrich verwies darauf, dass die Einbruchszahlen um 2000 durchaus höher gewesen seien als jetzt.
Der Referent schilderte, dass je nach Grad der Schutzmaßnahmen am Haus mit einem einzigen unter der Kleidung verstecktem Werkzeug binnen weniger Minuten in eine Wohnung oder ein Haus eingebrochen werden könne. Schwachstellen seien gekippte Fenster, abschraubbare Türbleche, veraltete Schließzylinder oder materialschwache Türen. Demgegenüber stellte Helfrich Sicherungsmaßnahmen wie Pilzkopfbeschläge oder mechanische Verriegelungen, die das Risiko eines Einbruchs erheblich verringern könnten.


03.02.2015    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim