. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Autobahnlärm wird beim sechsspurigen Ausbau geringer

Mit dem anstehenden sechsspurigen Ausbau der Autobahn A92 sollen sich die langjährigen Hoffnungen in Oberschleißheim erfüllen, dass der Autobahnlärm im Ort leiser wird. Die Verfahrensunterlagen versprechen trotz zunehmender Verkehrsbelastung eine Abnahme des Lärmpegels, weil mit dem Ausbau erstmals Lärmschutzvorkehrungen geschaffen werden.
Das Rathaus sähe allerdings noch weiteres Potenzial zur Lärmreduzierung, das im Verfahren nun angemahnt wird. Außerdem setzt die Gemeindeverwaltung hinter die optimistische Prognose einige Fragezeichen, weil ihr Gutachter einige Fehler im Verfahren aufgespürt hat.
Mit dem sechsspurigen Ausbau zwischen dem Autobahndreieck Feldmoching und dem Autobahnkreuz Neufahrn erhält diese Etappe erstmals Lärmschutzwände und -wälle, die beim Autobahnbau in den 1970er Jahren noch nicht für nötig gehalten worden waren. Ab der Anschlusstelle Badersfeld nordwärts wird auf der Oberschleißheim zugewandten Seite ein fünf Meter hoher Wall entstehen, auf der westlichen Seite Richtung Badersfeld gar eine zehn Meter hohe Wand.
Mit diesen Neuerung wird der rechnerische Schallpegel der Autobahn in Oberschleißheim um bis zu vier dB(A) sinken, in Badersfeld gar um sieben dB(A). Diese Verbesserungen seien wahrnehmbar, übersetzte Gutachter Rüdiger Greiner im Gemeinderart die Werte, allerdings bedeuteten sie keinen akustischen Quantensprung: "Die Autobahn wird weiter eine maßgebliche Schallquelle sein".
Die Autobahndirektion erfüllt mit den Maßnahmen jedenfalls die beim Ausbau nötigen Grenzwerte. Allerdings hat der Gutachter hier fachliche Bedenken. In der Historie der Ausbauplanung gab es bereits beim ersten Anlauf ein Verkehrsgutachten, das 2002 die Verkehrsbelastung von 2020 hochrechnete. Beim neuen Start wurde nun ein neues Gutachten eingeholt, das aktuell die Zahlen für 2030 prognostizierte - und dabei zu geringeren Verkehrszahlen kommt als das Vorgängergutachten für 2020: Ein Resultat, das allen Erfahrungswerten in der Region Hohn spricht.
Außerdem moniert Oberschleißheim im Verfahren, dass die Moosweg-Siedlung offensichtlich vergessen wurde. Als Exempel, ob die Schutzmaßnahmen greifen, wurden stets Musterberechnungen für die Wohnhäuser der Ertlbausiedlung am Westende des Ortes angestellt. Wohnungen im Georg-Neuhäusler-Weg allerdings haben eine geringere Luftlinie zur Autobahn und noch dazu mehr Stockwerke. Das Büro Greiner weist dafür auch nach, dass die Nacht-Grenzwerte nach dem Ausbau nicht eingehalten werden könnten.
Der Gemeinderat fordert in seinem einstimmigen Votum nun eine Nachbesserung dieser strittigen Verfahrensfragen. Außerdem wird angemahnt, den Wall an der Ostseite um drei Meter aufzustocken. Dies brächte dem Ort eine prognostizierte zusätzliche Minderung um ein dB(A) und würde der westlichen Moosweg-Siedlung vielleicht unter die Grenzwerte helfen.
Kategorisch wird außerdem gefordert, den lärmschutzmindernden Asphalt vorzusehen, der von der Autobahndirektion in allen Ankündigen und Besprechungen zugesagt worden war. Erst im Verfahren wurde nun zurückgerudert und ein weniger schallschluckender Belag vorgesehen, der im Raum Oberschleißheim keine Verbesserungen bringt, da er hier bereits verwendet ist. Die Bürgermeister der Anliegerorte haben bereits an den Bayerischen Innenminister appelliert, die früheren Zusagen nicht zu vergessen und im formellen Verfahren wiederholt die Gemeinde die Forderung nun.
Abgelehnt hat der Gemeinderat den wiederholten Vorstoss der CSU, im Zuge des Verfahrens nochmals eine zusätzliche Anschlusstelle Riedmoos zu fordern, wie das auch Unterschleißheim getan hat. SPD, Grüne, FDP und zwei Räte der Freien Wähler votierten gegen den Antrag, so dass er mit 13:8 Stimmen gegen CSU und vier FW-Räte abgelehnt wurde. Der Streit um die Forderung nach der Riedmooser Zufahrt ist seit über 20 Jahren ein Dauerbrenner im Gemeinderat.


12.11.2014    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim