. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Großes Misstrauen gegen Fracking

Über "Fracking — eine umstrittene Technik" informierte und diskutierte die SPD am Donnerstag im Bürgerzentrum. Dr. Peter Lemmen erklärte eingehend die Grundlagen und die angewandte Technik. So werde Fracking in Deutschland seit über 50 Jahren ohne Probleme angewandt. Neu sei dagegen, dass es nun in einer anderen Gesteinsart – Ölschiefer - und mit in der Tiefe waagerechten, bis zu 1,5 km langen Bohrungen geplant werde. Lemmen berichtete ausführlich aus der Bewertung des Rates der Sachverständigen für Umweltfragen der Bundesregierung, die Fracking als energiepolitisch nicht notwendig beurteile und keinen maßgeblichen Beitrag zur Energiewende in Deutschland dadurch sehe.
Bei der Bewertung der Umwelt- und Gesundheitsrisiken sieht der Sachverständigenrat eine große Anzahl von ungeklärten Risiken und damit Forschungs- und auch Regelungsbedarf. In kommerziellem Umfang sei Fracking vorsorglich wegen gravierender Wissenslücken derzeit nicht zuzulassen. Die Expertise komme zu dem Schluss, so Lemmen, zunächst in systematisch zu entwickelnden Pilotprojekten Erkenntnisse zu suchen, die dann die Entscheidung erleichtern, ob Fracking verantwortbar ist.
"Die bisher bekannt gewordenen Pläne des Wirtschaftsministers folgen diesen Empfehlungen weitgehend", betonte Lemmen. In der Diskussion waren mehrere Teilnehmer allerdings deutlich skeptischer. Sie fragten, warum die Technik nicht rundheraus verboten werden könne. Das Misstrauen ist groß.


10.11.2014    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim