. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
MARKTPLATZ

Foistner scheidet aus der Münchner Bank aus

Der langjährige Vorstandsvorsitzende der Raiffeisenbank Oberschleißheim, Alfred Foistner, ist aus der Münchner Bank ausgeschieden. Bei der Fusion der beiden Häuser 2012 war noch vereinbart gewesen, dass Foistner nach einer Übergangsfrist in den Vorstand der Münchner Bank aufrücken werde, solange war es als "Generalbevollmächtigter" für Oberschleißheim bei der Bank beschäftigt. Nun wurde "in beiderseitigem Einvernehmen zum 31.12.2014 die Zusammenarbeit beendet", wie es in einer gemeinsamen Erklärung von Bank und Foistner heißt.
In der knappen Erklärung werden "unterschiedliche Auffassungen über die weitere strategische Ausrichtung der Münchner Bank" als Grund der Trennung genannt. Aufsichtsrat und Vorstand der Münchner Bank lassen sich mit einer Würdigung "seiner verdienstvollen Tätigkeit" zitieren. Er sei "maßgeblich am Erfolg des Fusions- und Integrationsprozesses der beiden Bankhäuser beteiligt" gewesen.
Bei einer internen Vertreterversammlung kürzlich war die Nichtberücksichtigung Foistners für den Vorstand als Teil einer allgemein gesehenenen Benachteilung der Oberschleißheimer Belange im fusionierten Haus angeprangert worden. Die Münchner Bank hat in der Folge stets dementiert, dass es für Kunden oder Mitarbeiter in Oberschleißheim irgendwelche Einschränkungen geben werde. Lediglich das Tischtuch zu Foistner war offenbar zerschnitten, so dass es nun zur Trennung kam.
 
(hierzu ist ein Lesermail eingegangen)


07.11.2014    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim