. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Nein zu Wachstum in Riedmoos

Mehr Wachstum in Unterschleißheim, mehr Verkehrsbelastung für Oberschleißheim. Immer wieder in der jüngeren Historie der beiden Nachbarorte hat Oberschleißheim diese fatale Gleichung moniert. Selten aber ist sie so eindeutig nachvollziehbar wie im aktuellen Fall des Unterschleißheimer Bauleitplans 129/II. Der regelt das weitere Wachstum von Stadtteil Riedmoos, und für dieses Riedmoos gibt es nur exakte eine Zufahrt, die Birkhahnstraße - und die führt über Oberschleißheimer Flur...
Der Oberschleißheimer Gemeinderat hat sich nun folglich gegen den Bauleitplan verwahrt - auch wenn er faktisch kaum neue Belastungen bringen wird. Denn das Verfahren wurde schon 1997 gestartet und alles, was damals als Nachverdichtungsmöglichkeit vorgesehen werden sollte, ist mittlerweile weitgehend umgesetzt. 17 Jahre später legalisiert der Plan im Wesentlichen den Bestand.
Die CSU nutzte die Stellungnahme im Verfahren zu einem erneuten Appell, an der Abzweigung der Birkhahnstraße nach Riedmoos einen Verkehrskreisel anzubringen. Aktuell ringen Ober- und Unterschleißheim um die geeignete Lösung für die Abzweigungssituation. Unterschleißheim möchte eine Ampellösung umsetzen, für die Bürgermeister Christoph Böck jüngst auch im Oberschleißheimer Gemeinderat Angänger gewinnen konnte, die Oberschleißheimer CSU fordert dagegen unbedingt eine Kreisellösung.
Den Unterschleißheimer Bauleitplan hat Oberschleißheim jedenfalls einstimmig abglehnt. Speziell sehe sich die Gemeinde "nicht im Stande, sich an jeglichen Ertüchtigungsmaßnahmen an der Birkhahnstraße finanziell zu beteiligen".


24.09.2014    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim