. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
ORTSGESCHEHEN

Stabsstelle im Rathaus eingespart

Bürgermeister Christian Kuchlbauer will ohne Persönlichen Referenten auskommen. Nach knapp hundert Tagen im Amt hat er sich zu der ersten Strukturveränderung entschieden, die er dem Gemeinderat nun mitgeteilt hat. Als Neuerung richtet er zudem ab Oktober eine „Bürgermeister-Sprechstunde“ ein.
Etwa für das letzte Drittel ihrer Amtszeit hatte Kuchlbauers Amtsvorgängerin Elisabeth Ziegler zu den drei Abteilungsleitern der Organisationseinheiten im Rathaus auch noch die Stelle einer Persönlichen Referentin geschaffen. Durch eine Personalrochade wurde diese Stelle mit dem Amtsantritt Kuchlbauers vakant; nachdem der bisherige Hauptamtsleiter Mirko Hoffmann zur Bezirksregierung gewechselt war, übernahm Zieglers Persönliche Referentin Michaela Wiencke die Hauptamtsleitung.
Kuchlbauer sagte nun, er werde die Stelle einsparen. Die Aufgaben würden „von den Abteilungsleitern und von mir aufgefangen“.
Die „Bürgermeister-Sprechstunde“ soll ab Oktober jeden ersten Donnerstag im Monat von 16 bis 18 Uhr im Rathaus stattfinden.


22.07.2014    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim