. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Lesermail zum Artikel: 'Rathaus bleibt bei Nein zum Tierkrematorium'

Schade.
Ich war bei der Informationsveranstaltung der Betreiber. Mich haben die drei Experten überzeugt. Eine Gestank- und Rauchentwicklung ist auf Grund von gesetzlichen Bestimmungen und technischen Lösungen des Verbrennungsofens gar nicht möglich. Zu einer Geruchsbelästigung kann es daher beim Verbrennungsvorgang nicht kommen.
Gerüche bei der Lagerung und Übergabe der Tiere an den Betrieb sind ebenfalls nicht zu erwarten, da die Tiere tiefgekühlt werden und in speziellen Transportbehältern angeliefert werden. Es handelt sich hier nicht um eine Tierkörperbeseitigung, sondern um ein Tierkrematorium.
All diese Punkte sind dem Gemeinderat bekannt. Wenn man sich die Örtlichkeit genau ansieht, wird einem neutralen Beobachter sehr schnell klar, dass ein schöner Verkaufsraum und ein stilvoller Eingangsbereich dem Umfeld rund um das Gebäude doch nur Aufwind verschaffen kann. Die jetzige Nutzung ist doch wesentlich abwertender als ein dezentes Tierkrematorium.
Ich denke, dieses Unternehmen macht das Gewerbegebiet reizvoller und attraktiver. Bei einem zu erwartenden Besucheraufkommen von 5 Personen am Tag und 2 Angestellten reichen doch 4 Stellplätze mehr als aus. Wieso legt man diesem Unternehmen so viele Steine in den Weg?
Sebastian Riedelbauch
 
(weitere Lesermails zu diesem Thema)


22.07.2014    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim