. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Mit dem Bus zur Schule?

Für den Anspruch auf eine kostenfreie Schulwegbeförderung fehlen den Kindern aus Lustheim einige Meter. Vor einigen Jahren hat das Rathaus entschieden, dennoch einen Schulbus einzusetzen und den über’s Hintertürchen auch finanziert bekommen. Jetzt aber muss neu verhandelt werden.
Das Rathaus hat den Schulweg von Lustheim zur Berglwaldschule in den vergangenen Jahren als „besonders gefährlich“ eingestuft und damit staatliche Zuwendungen für die Finanzierung der Schulbuslinie abschöpfen können. Nun hat das Landratsamt aber diesen Fördertopf geschlossen. Der Weg wird nicht mehr als unsicher eingestuft und das Nachmessen hat auch wieder keine Normdistanz erbracht.
Noch teurer wird es für die Gemeinde dadurch, dass für die Lustheim-Tour bisher die beiden Schulbusse eingesetzt wurden, die zuvor die Kinder aus Badersfeld abgeholt hatten, wo unstreitiger Beförderungsanspruch besteht. Im kommenden Schuljahr stellt Badersfeld aber nur noch sechs schulpflichtige Kinder, so dass ein Bus ausreicht, während aus Lustheim 26 Kinder in die Berglwaldschule gehen.
Für den Badersfelder Bus muss die Gemeinde rund 38.000 Euro im Schuljahr ausgeben, wobei aber etwa die Hälfte vom Staat rückerstattet wird. Für eine Beförderung aller Lustheimer Kinder würden zusätzlich 30.000 Euro notwendig, die komplett am Rathaus hängenblieben.
Nach intensiver Debatte hat sich der Gemeinderat darauf verständigt, künftig eine abgestufte Lösung anzustreben. In den Kernzeiten der Erst- und Zweitklässler sollte unbedingt weiter ein Bus finanziert werden, so der Tenor. Wie mit Dritt- und Viertklässlern umgegangen wird und wie mit den Abholzeiten beim Nachmittagsunterricht, das soll an einem runden Tisch mit Eltern und Schule geklärt werden.
Auf Initiative von Marianne Riedelbauch entschied der Gemeinderat aber einstimmig, ungeachtet dieser mittelfristigen Klärung den Service im kommenden Schuljahr noch umfassend zu finanzieren, da ein eventueller Rückzug den Eltern so kurzfristig nicht mehr zugemutet werden könne.


29.06.2014    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim