. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Startschuss für neuen Marktplatz

Für das geplante neue Ladenzentrum am Stutenanger ist der Startschuss gefallen. Die beiden Unternehmen, die dort neue Geschäftskomplexe bauen wollen, und das Rathaus haben sich so weit angenähert, dass der Gemeinderat einstimmig das Genehmigungsverfahren eingeleitet hat. Nach zwischenzeitlichen Irritationen wird als neue Dominante eines künftigen Marktplatzes am Stutenanger ein Einkaufsmarkt mit integriertem Cafe und ein Geschäftshaus mit Raum für die bisherigen Betriebe des alten Ladenzentrums entstehen.
Ein futuristisches „Green Building“ mit ökologischen und architektonischen Bestnoten war als Nachfolger des überholten Einkaufsmarktes angekündigt – und dann schien es zwischenzeitlich doch wieder nur ein biederer Markt mit Betonhülle zu werden. Tatsächlich geplant wird nun offenbar etwas in der Mitte, deutlich ansprechender als die althergebrachten Betonquader auf der „grünen Wiese“, aber auch nicht mehr das zunächst geplante Vorzeigemodell.
Das zweite Ladenzentrum neben dem Einkaufsmarkt sieht in der Grundrissskizze nun ausdrücklich eine Apotheke, ein Schreibwarengeschäft und ein Bistro vor. Bislang war stets ein undefinierbarer Verkaufsraum gezeichnet, der die beiden bestehenden Betriebe am Stutenanger um ihre Zukunft bangen ließ und die Ortsplanung um den Anzugspunkt eines Lokals.
Zwar sind auch die jetzigen Vorgaben im derzeitigen Verfahrensstadium nur Striche auf dem Papier, aber zumindest dokumentieren sie die Absicht des Besitzers, die intensiven Debatten am Ort nicht zu ignorieren. Das Gebäude ist dreistöckig geplant und bietet auf den beiden oberen Etagen Raum für Praxen oder Büros.
Unterschrieben sind die Baupläne von einer Immobilientochter von "Rewe", die den Einkaufsmarkt neu baut, und ebenso vom Besitzer des Nachbargrundstücks. Bislang war stets in Frage gestanden, ob sich die beiden Unternehmen auch einigen können. Mit der gemeinsamen Unterschrift kann nun davon ausgegangen werden, dass sie sich auf eine beidseitig akzeptierte Planung verständigt haben.
Parallel zu den jetzt beginnenden Leitplanverfahren hat die Gemeinde bereits ihre Planung für die Gestaltung des Marktplatzes plus Übergang zum Bürgerplatz laufen. Mit beiden Projekten soll ein vollkommen neues Ortszentrum vom Stutenanger bis zur Theodor-Heuss-Straße geschaffen werden.
Dass Bürgermeisterin Elisabeth Ziegler für dieses von ihr seit über zehn Jahren verfochtene Projekt noch gerne in den verbleibenden drei Monaten ihrer Amtszeit partout mindestens einen Spatenstich setzen möchte, darf ziemlich sicher vermutet werden. Da auch die Investoren jetzt auf unmittelbare Realisierung drängen, dürfte einer Bearbeitung in Rekordzeit wenig entgegenstehen.


18.02.2014    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim