. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Bahnübergang Schönleutnerstraße wird erneuert

Der Bahnübergang in der Schönleutnerstraße ist sanierungsbedürftig. Das Eisenbahn-Bundesamt ist auf Beschwerde der Gemeinde der Bahn auf die Eisen gestiegen und hat eine Reparatur angemahnt. Die DB Netz AG, im Geflecht der Bahn-Unterorganisationen zuständig für den Übergang, hatte ihn stets als "verkehrssicher" bezeichnet und weitere Investitionen abgelehnt.
Schon erste Maßnahmen der DB im vergangenen Jahr waren von der Gemeinde als "nicht sauber", so Bürgermeisterin Elisabeth Ziegler, kritisiert worden. Vor allem aber sieht das Rathaus weiterhin massiven Handlungsbedarf, den die Bahn bislang verneint hatte, nach dem Ukas aus dem Bundesamt nun aber nicht mehr ignorieren kann.
Am 7./8. Oktober sollen die Reparaturen durchgeführt werden. Angesichts der parallelen Verkehrsbehinderungen in der Dachauer Straße und an der Einmündung der Mittenheimer Straße befürchtet die Gemeinde zwar ein Verkehrschaos an den beiden Tagen, storniert werden soll der Sanierungstermin jedoch keinesfalls, um nicht Verursacher einer Absage zu sein.
Bei der Reparatur möchte die Bahn auch die Signalanlagen und Absperrschranken des Übergangs erneuern. Die Schranken sollen dann künftig nur noch die beiden Gleise absperren, die auch aktiv befahren werden, drei weitere "tote" Gleise sollen dann außerhalb der Beschrankung liegen.
Die DB Netz AG vertritt nun die interessante Idee, dass die Versetzung der Schranken den Verkehrsfluss verbessere, weswegen die Maßnahme als Entzerrung eines Bahnübergangs zu werten sei und die Gemeinde folglich ein Drittel der Kosten tragen müsse. Erwartungsgemäß sieht das Rathaus dies etwas anders. Die Signal- und Schrankenanlage zu erneuern, sei "reiner Erhaltungsaufwand", argumentiert die Gemeinde. Es handle sich "weder um die Beseitigung eines Bahnübergangs, noch wird der Verkehr vermindert". Damit müsse die Bahn die Kosten alleine tragen, hat der Gemeinderat einstimmig beschieden.


25.09.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Bücher am Schloss
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim