. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Lesermail zum geplanten Gewerbegebiet an der A92

Zum Thema Gigaliner wäre noch zu ergänzen, dass die Deutsche Bahn im Zuge des geplanten Börsengang den Wagenladungsverkehr fast vollständig eingestellt und Gleisanschlüsse systematisch gekündigt und zurückgebaut hat. Dadurch wurde die Verlagerung des Gütertransports von der Schiene auf die Strasse massiv gefördert. Selbst Firmen, die weiterhin Waren per Güterwagen transportieren wollten, wurden zu Verlagerung auf die Strasse gezwungen.
Anstatt diesen Fehler zu korrigieren, wird mit dem "Gigaliner" und vergleichbaren Fahrzeugen anderer Hersteller der Straßengüterverkehr nochmals zum Nachteil des Bahntransports gefördert. Die nächste Stufe sind dann wohl "Road-Trains" wie man sie aus den USA (maximal 38m lang) und Australien (56m) kennt.
Günter Braun
 
(weitere Lesermails zu diesem Thema)


26.07.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim