. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Vom Weltmeister inspiriert

Vom Weltmeister inspiriert

Mit acht Medaillen kehrten die Kunstradler des RSV Schleißheim vom UntermainCup 2013 aus Elsenfeld zurück. Die Deutschen Meisterinnen Pia Seidel und Lea Andexlinger siegten bei den Schülerinnen souverän mit 85,33 Punkten. Sie halten derzeit auch die Weltjahresbestleistung. Im Zweier Kunstrad der Schüler holten sich Alexander Brandl und Eyleen Schmidt die Goldmedaille.
Mit dem Junioren-Zweier Stefanie Dietrich und Robert Schmidt war auch der dritte Zweier des RSV erfolgreich und sicherte sich ebenfalls den 1. Rang. Nach einem Trainingssturz und der damit verbundenen Trainingspause von zwei Wochen gingen die beiden kein Risiko ein, sondern griffen wieder zu altbewährten Übungen in ihrem Programm, was sich mit einer neuen Bestleistung von 119,59 Punkten auszahlte.
Die Sportler glänzten aber auch in ihren jeweiligen Einzeldisziplinen. Pia Seidel konnte in der Klasse U15 auf ihre starken Ergebnisse in den letzten Turnieren sogar noch eins draufsetzen und siegte mit neuer Bestleistung von 108,21 ausgefahrenen Punkten knapp vor Andexlinger mit 105,73 Punkten.
Für einen weiteren Doppelsieg sorgten die Buben unter 13 Jahren. Hier sicherte sich Alexander Brandl den 1. Rang und nahm damit seine zweite Goldmedaille mit nach Hause. Nur knapp drei Punkte dahinter holte Andreas Steger die silberne Medaille.
Eine weitere silberne Plakette gab es bei den Junioren für Robert Schmidt. Mit einer starken Vorführung konnte Melanie Dietrich ihren 5. Platz der Startreihenfolge auch im Endklassement halten und sicherte sich damit einen Startplatz im BayernCup-Finale am 13. Oktober in Oberschleißheim. Gleich um fünf Plätze nach vorne schob sich Eyleen Schmidt bei den Schülerinnen U15 und belegte letztendlich den 8. Rang auf Bayernebene.
Bei den Elitefahrern über 18 Jahre stellte sich der amtierende achtfache Weltmeister David Schnabel der Konkurrenz aus dem eigenen Land. Die Autogrammkarten waren sehr gefragt - und auch ein Gruppenbild mit einem Weltmeister gibt es nicht alle Tage...: (v. li.) Robert Schmidt, Andreas Steger, Melanie Dietrich, Lea Andexlinger, Weltmeister David Schnabel, Stefanie Dietrich, Eyleen Schmidt, Alexander Brandl.


23.07.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim