. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

CSU leitet Bürgerbegehren gegen Gewerbeplanung ein

Die CSU hat ihr Bürgerbegehren gegen das geplante Gewerbegebiet an an der A92 gestartet. Mit einem Ratsbegehren wollen SPD und FDP ein Votum für die Planung von Gewerbeflächen an der Autobahn erhalten, was in der Konsequenz mittelfristig auch ein Zusammenwachsen des Ortes mit diesem Gewerbegebiet bedingen würde. Die CSU startet nun ein Gegenbegehren mit der Fragestellung: „Soll die Gemeinde Oberschleißheim die Fläche zwischen dem westlichen Ortsrand und der A92 dauerhaft freihalten, insbesondere nicht mit einem Gewerbegebiet überplanen?“
Nach Ansicht der CSU steht "die Zerstörung der Grünflächen im Westen Oberschleißheims und das Zunichtemachen natürlichen Lebensraums vieler Tierarten in keinem Verhältnis zu einem angeblichen wirtschaftlichen Gewinn", wie es einer Erklärung heißt, die von der Ortsvorsitzenden Angelika Kühlewein und der Fraktionssprecherin Gisela Kranz unterzeichnet ist. Die logistisch notwendigen Zulieferungen des potentiellen Gewerbegebiets würden "höhere Feinstaubbelastungen, Verkehrsstaus und erhöhtes Lärmaufkommen verursachen, die nicht im Sinne der Lebensqualität sind, die wir für uns und unsere Nachkommen wünschen".
Es sei aber "Pficht einer verantwortungsbewussten Gemeindepolitik, für nachfolgende Generationen Entscheidungen so umweltbewusst und nachhaltig wie möglich zu treffen". Ein Votum gegen das Gewerbegebiet sei daher ein Einsatz "für ein umweltfreundliches und nachhaltig konzipiertes Oberschleißheim"
Zur Unterstützung des Bürgerbegehrens kann man sich in Unterschriftenlisten eintragen, die demnächst bei Infoständen der CSU ausliegen oder bei der Ortsvorsitzenden Angelika Kühlewein (Zeppelinstraße 9) angefordert werden können. Erreicht das Bürgerbegehren die nötige Zahl der Unterschriften, werden beim Bürgerentscheid am 15. oder 22. September die Fragestellung des Ratsbegehrens pro Gewerbegebiet und des Bürgerbegehrens contra Gewerbegebiet konkurrierend zur Abstimmung stehen.


14.07.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim