. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Lesermail zum Artikel: 'Bürgerentscheid um Gewerbegebiet an der A92'

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben uns vor kurzem für eine Eigentumswohnung (Neubau) an der Hirschplanallee in Oberschleißheim entschlossen und diese gekauft. Die Wohnung wird gegen Ende dieses Jahres/Anfang nächsten Jahres bezugsfertig sein.
Als Entscheidungsgründe für diese Wohnanlage kam Folgendes zum tragen:
Randlage von Oberschleißheim mit umliegenden Grünflächen
Natur in unmittelbarer Nähe
Kleiner Ort mit Schloss und ohne große Gewerbegebiete
Auf die Nachfrage, ob im näheren Umfeld weitere Bebauungen vorgesehen sind, wurde uns dies verneint. Ein Gewerbegebiet zwischen A92 und B471 würde uns nun voll treffen und all unsere Planungen/Träume zerstören!
Wir kennen die Situation an der B471 zwischen Dachau und Oberschleißheim sehr gut und wissen, dass diese heute schon vom Verkehrsaufkommen her mehr als stark frequentiert ist. Ein Gewerbegebiet würde zu einer weiteren, untragbaren Verschlechterung der Verkehrssituation führen. Unseres Erachtens würde der Verkehr auf der B471 vollends kollabieren (u.a. auch wegen der Bahnschranke in Oberschleißheim).
Dabei sind noch gar nicht die negativen Auswirkungen auf Mensch und Natur beachtet. Die Schadstoffemissionen und die Lärmbelastung würden für die Anwohner wohl um ein Vielfaches steigen. Unweigerlich würde wohl auch das Verkehrsaufkommen auf der A92 zunehmen, was bei der meist vorherscherrschenden Westwind-Wetterlage zu zusätzlichem, dann nicht mehr tragbaren Autobahnlärm für die Bewohner von Oberschleißheim beitragen würde.
Es wäre mehr als wünschenswert, wenn die Planung für ein Gewerbegebiet in Oberschleißheim zwischen A92 und B471 wieder verworfen werden könnten. Es gibt schließlich im nahen Dachau und in Unterschleißheim bereits größere Gewerbegebiete. Und die Natur ist ein kostbares Gut, mit dem man nicht allzu verschwenderisch umgehen sollte…
Mit freundlichen Grüssen
Franz Mühlbauer & Christine Estner, „Bald-Oberschleißheimer Bürger“
 
(weitere Lesermails zu diesem Thema)


26.06.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim