. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
SPORT

Doppel-Doppelsieg für RGM

Doppel-Doppelsieg für RGM

Sie haben das spannendste Rennen der Regatta in Bamberg geboten, sie sind 22mal als Erste über die Ziellinie gefahren, und sie haben am Ende sogar den Gesamtsieg errungen: Die jungen Sportler der Rudergesellschaft München (RGM 72) haben eine großartige Bilanz bei dem Wettkampf vorzuweisen.
Die RGM-Jungen (A) gingen mit zwei Doppelzweiern in ein Rennen: Leo Schröpfer mit David Engelke und Martin Newrzella mit Jakob Bruckmoser. Die beiden Boote haben sich vom Start weg nichts geschenkt und sich gleich an die Spitze gesetzt. Abwechselnd lagen sie vorne, holten in einem starken Schlussspurt alles aus sich heraus – und fuhren exakt zusammen über die Ziellinie. So wurden beide Boote Erster. Das hat es dort noch nie gegeben. Die Doppel-Doppelsieger (v. li.) Jakob Bruckmoser, Martin Newrzella, David Engelke, Leo Schröpfer.
Dabei haben sich auch sechs RGM-Sportler in vier Bootsklassen für den nationalen Vergleich beim Bundeswettbewerb Anfang Juli in Hamburg qualifiziert: Max Möller-Holtkamp mit Maximilian Reichelt und Max Fahle mit Jonas Ameluxen jeweils im Doppelzweier, Johanna Weiß und Kim Dittmar im Einer.
 


13.06.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim