. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
MARKTPLATZ

Innovationen für den ruhenden Verkehr

Am 19. und 20. Juni dreht sich auf der „Parken 2013“ in Wiesbaden alles rund um Planung, Bau und Betrieb des ruhenden Verkehrs. Schreiner PrinTrust zeigt dort seine Innovationen für ein effizientes Fahrzeugmanagement. Die Highlights: die neueste Generation des ((rfid))-Windshield Labels für Park- und Mautanwendungen, der NFC-Sticker für bequemes Parken ohne Parkticket und Bargeld, das ((rfid))-Ausweis Label für die automatische Überprüfung des Führerscheins sowie Hinterglasvignetten als fälschungssicherer Gebühren- und Berechtigungsnachweis.
Mit dem ((rfid))-Windshield Label können Fahrzeuge berührungslos identifiziert werden. Das Label ist speziell für eine hohe Übertragungsleistung hinter Glas entwickelt und arbeitet passiv ohne Batterie. Dank der angepassten Antenne kann das UHF-Label auch über mehrere Meter Entfernung sicher ausgelesen werden. Damit eignet sich das UHF-Hinterglaslabel für die Zufahrtskontrolle für Firmengelände und Parkplätze ebenso wie für die Mauterfassung, das Flottenmanagement und die behördliche Zulassungskennzeichnung.
Auf der „Parken“ haben interessierte Besucher am Messestand von Schreiner PrinTrust die Gelegenheit, an einer Schrankenanlage die Fahrzeugidentifikation selbst auszuprobieren.
Auch der NFC-Sticker ermöglicht eine berührungslose Zufahrtskontrolle und kann am Messestand getestet werden. Beim Ein- und Ausfahren von Parkplätzen und Parkhäusern identifiziert sich der Fahrzeuglenker mit dem auf sein Handy aufgeklebten NFC-Sticker und genießt damit die Vorteile des bargeld- und ticketlosen Parkens. Dank der besonders dünnen, metallischen Abschirmschicht funktioniert das Label zuverlässig auf allen Mobiltelefonen. Das spezielle Antennendesign sorgt für kurze Transaktionszeiten und hohe Lesereichweiten.
Das ((rfid))-Ausweis Label erleichtert die Führerscheinkontrolle für Fuhrparkmanagement und Carsharing. Das RFID-Label wird dazu einfach auf den Führerschein appliziert, wodurch eine automatische Überprüfung der Fahrerlaubnis möglich ist und der Verwaltungsaufwand sich deutlich reduziert. Der Klebstoff ist so ausgewählt, dass er sowohl auf Kunststoffkarten als auch auf Papierdokumenten zuverlässig haftet. Integrierte Sicherheitsstanzungen erschweren ein zerstörungsfreies Ablösen des Labels und verhindern so Manipulationen.
Vignetten sind ein bewährtes System, um die Berechtigung zur Straßenbenutzung zu kontrollieren. Bei der Hinterglasversion von Schreiner PrinTrust liegt der Klebstoff auf dem Druckbild, die Rückseite ist mit einer blickdichten, weißen Fläche ausgestattet und kann mit einem individuellen Text versehen werden. Hier sind unterschiedliche Varianten umsetzbar: zeitlich befristete Etiketten, variable bedruckbare für Automaten oder Vignetten, die über eine Lochzange entwertet werden. In die Gestaltung lassen sich eine Vielzahl an Sicherheitsmerkmalen wie Hologramme, Guillochen oder Mikrotexte integrieren, um Fälschungen zu verhindern.


12.06.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim