. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Starker Regattastart

Starker Regattastart

Die jungen Sportler der Rudergesellschaft München (RGM 72) sind stark in die neue Saison gestartet. Schon bei den Testläufen für diese Saison mischten sie bei den Regatten vorne mit und jetzt erneut bei der internationalen Juniorenregatta in Köln. Das Treffen in Köln gehört neben den Juniorenregatten in Hamburg und München zu den drei großen internationalen Regatten in Deutschland.
Im Junior A Einer konnte sich Stefan Kontos gegenüber der Juniorenregatta Anfang Mai in München deutlich verbessern. In seinem ersten Rennen ging er mit Tagesbestzeit deutlich vor der Konkurrenz über die Ziellinie, und in seinem zweiten Lauf und wurde er Dritter.
Andreas Pinzek ruderte in einem mit Leichtgewichten besetzten Junior A Achter in einer Renngemeinschaft mit Ulm und Saarbrücken auf einen zweiten Platz - noch vor der schweren belgischen Nationalmannschaft. In seinem zweiten Rennen fuhr er im leichten Junior A Vierer mit Passau, Frankfurt und Flörsheim auf einen dritten Platz.
Bei den leichten B Junioren konnte Max Gronau gleich zweimal am Siegersteg anlegen. Im schweren Juniorinnen B Zweier wurden Lena Depner und Enyo Azamati zweite und kamen insgesamt unter 33 Booten auf Rang acht.
Der nach der Juniorenregatta in München umbesetzte Juniorinnen B Doppelvierer mit Enyo Azamati, Lena Depner, Kristina Engelke und Loreen Dodo (Bild) ging eigentlich ohne große Erwartungen an den Start. Umso größer war dann die Freude über den zweiten Platz im B Finale, der den achten Gesamtrang bedeutete.


29.05.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim