. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Tödlicher Unfall nach Blechschaden

In der Nacht auf Samstag ereignete sich kurz vor dem Autobahndreieck Feldmoching ein Verkehrsunfall, bei dem ein 58jähriger getötet wurde. Nach einem Unfall kam der 58jährige mit seinem Ford am rechten Rand des rechten Fahrstreifens zum Stehen. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer schalteten die Warnblinkanlage ihrer Fahrzeuge ein und Ersthelfer liefen mit Warndreieck dem Verkehr auf dem Standstreifen entgegen, um auf den Unfall aufmerksam zu machen.
Der 58jährige Münchner konnte sich selbst aus seinem demolierten Fahrzeug befreien und hielt sich zunächst auf dem Standstreifen auf. Einige Minuten später betrat er nach Polizeiangaben jedoch die Fahrbahn und versuchte, über die Fahrertür auf der linken Seite etwas aus dem Pkw zu holen. Ein 44jähriger Taxifahrer, der mit über 100 km/h ankam, erfasste den am Fahrzeug stehenden Münchner und dessen Ford.
Der 58jährige wurde ca. 30 m durch die Luft geschleudert und prallte auf dem mittleren Fahrstreifen auf, dabei erlitt er offensichtlich tödliche Verletzungen. Das Taxi kam durch den Anprall ins Schleudern und kam an der linken Leitplanke zum Stehen. Der 44jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro.
Die A99 Richtung Salzburg war über vier Stunden gesperrt. An der Unfallstelle war unter anderem die Feuerwehr Oberschleißheim.


12.04.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim