. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
ORTSGESCHEHEN

Denkmalschutz für die Regattaanlage?

Das Landesamt für Denkmalpflege hat ein Prüfverfahren eingeleitet, um die Olympia-Regattaanlage eventuell unter Denkmalschutz zu stellen. Das Olympiastadion und die Olympia-Schwimmhalle als Sportstätten von Olympia '72 haben diesen Status bereits. Das Sportamt der Stadt München, das gerade eine zukunftsfähige Nutzung für die Anlage kreieren möchte, ist über die parallele Aktion nicht erfreut. „Das Prüfverfahren des Landesdenkmalamts kommt für uns zur Unzeit“, wird der Leiter des Münchener Sportamts, Thomas Urban, zitiert. Denkmalschutz würde alle möglichen Pläne mit der Anlage womöglich zusätzlich komplizieren. Das Sportamt hat in dieser Woche einen Ideenwettbewerb gestartet, wie die Regattaanlage weiterentwickelt werden könnte.


10.04.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim