. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Oberschleißheim soll sauberer werden

Oberschleißheim soll sauberer werden

Nachdem viele Hundebesitzer die zahlreich aufgestellten Spenderautomaten immer noch ignorieren und sich weigern, die Hinterlassenschaften ihrer Hunde per bereitgestellter Tüten zu entsorgen, greift die Gemeinde nun zu anderen Mitteln. Ab Ostermontag, 1. April, wird die neue „Free-Kack-Card“ in der Gemeinde eingeführt. Sie kostet jährlich 120 Euro.
Mit den Einnahmen werden dann 25 neue Minijobs geschaffen, die die Hinterlassenschaften entsorgen. Somit entfallen in Zukunft auch die Spenderautomaten. Für auswärtige Besucher werden Tageskarten zu 5 Euro pro Tag und Hund vergeben.
Überwacht wird das Ganze von der neuen kommunalen Verkehrsüberwachung und den dazu autorisierten Minijobern. Zuwiderhandlungen werden mit Geldstrafen bis zu 500 Euro geahndet.
Die neue „Free-Kack-Card“ und die Tageskarten für Auswärtige sind am 1. April um 11 Uhr im neueröffneten Tourismusbüro an der Mittenheimer Straße zu erhalten (Bild).
 
(hierzu ist ein Lesermail eingegangen)

Weitere Kommentare dazu auf Facebook.


01.04.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim