. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Lesermail zum Artikel: 'Korrekte Straße oder Birkenallee? '

Zu diesem Artikel in der schleissheimer-zeitung.de am 20. März 2013 ist folgendes festzustellen:
Die Birken entlang der Hirschplanallee wurden während der Amtszeit von Altbürgermeister Hermann Schmid mit hohem finanziellem Aufwand von der Gemeinde Oberschleißheim gepflanzt.
Im Bebauungsplan Nr. 57 „Südlich der Hirschplanallee“ sind die Bäume eingezeichnet, die zu erhalten sind. Dies gilt auch für die Birkenreihe nördlich der Straße (siehe Satzung/B. Gründordnung/Nr. 5). Eine Änderung des bestehenden Bebauungsplanes wäre dann erforderlich.
Wenn schon in der städtebaulichen Begründung zum Bebauungsplan Nr. 57 darauf hingewiesen wird, „dass die große Zahl der Einfamilienhäuser mit den Gärten gemeinsam mit den öffentlichen Grünflächen den neuen Ortsteil als ein Wohngebiet von hoher Qualität prägen“, so muss auf jeden Fall gewährleistet werden, dass die Birkenallee in der Hirschplanallee erhalten bleibt.
Die ökologischen Ziele der Gemeinde Oberschleißheim wären sonst unglaubwürdig.
Wilfried Hänfler
 
(weitere Lesermails zu diesem Thema)


29.03.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim