. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
MARKTPLATZ

Marktsonntag 2013 abgesagt

Der beliebte Marktsonntag des Gewerbeverbands legt 2013 eine Pause ein. Trotz des enormen Publikumsinteresses hat der Gewerbeverband als Ausrichter die Veranstaltung abgesagt. Das Interesse des örtlichen Gewerbes hat mit der Resonanz des Publikums nicht Schritt gehalten. Ob der Marktsonntag nach der „Denkpause“ im kommenden Jahr wiederbelebt wird, ist völlig offen.
Der Marktsonntag war vom Gewerbeverband 2008 unter zwei Zielsetzungen ins Leben gerufen worden. Zum einen sollte das Ortsgeschehen durch eine Veranstaltung des Gewerbes bereichert werden, zum anderen sollte eine Art „kleine Gewerbeschau“ für lokale Unternehmen entstehen. Während die von Anfang an enorme und jährlich noch steigende Publikumsresonanz die erste Absicht voll erfüllt hat, ist das örtliche Gewerbe nicht in erwartetem Umfang eingestiegen.
Nach fünf Jahren, in denen das Angebot aufrecht erhalten wurde, hat der Gewerbeverband nun zuletzt versucht, mit einem Appell an die Mitgliedsbetriebe den Marktsonntag zu retten. Doch während für die Auflage 2013 bereits 27 ortsfremde Fieranten ihre Anmeldung abgegeben habe, signalisierten nur fünf Oberschleißheimer Betriebe ihr Interesse und weitere fünf Solidarität mit dem Markt.
„Auf dieser Basis hat der enorme Aufwand keine Rechtfertigung mehr“, sagte Gewerbeverbandsvorsitzender Wolf-Dieter Waag, „Wir sind keine Eventagentur, sondern wir wollen etwas für unsere Betriebe tun“. Nach dem Signal der Absage wolle man mit eventuell neuem Konzept neu aufbauen, betonte der Zweite Vorsitzende Walter Klar. Der Gewerrbeverband stehe auch mit Nachbarvereinen in Kontakt, um eventuell gemeinsame Aktionen zu initiieren.


08.03.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim