. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Vom nördlichsten Alpenflugplatz in die Berge

Vom nördlichsten Alpenflugplatz in die Berge

Pünktlich vor Saisonbeginn fand beim Luftsportclub "Ikarus" ein stark besuchtes Streckenflug-Seminar für Segelflieger statt. Der Schwerpunkt des Tages lag auf der richtigen Streckenwahl vom Münchner Norden in die Alpen und wie man nach einem erfolgreichen Alpenflug wieder ohne Aussenlandung zurück kommt. Referenten waren die erfahrenen Streckenflieger Stefan Baumann (li.) und Christian Kuhn.
Das achtstündige interaktiv gestaltete Treffen deckte alle wichtigen Punkte für einen erfolgreichen Flug in die Alpen ab. Angefangen bei der besonderen Luftraumstruktur, um in den Süden von München zu gelangen, über das Finden thermikaktiver Gebiete lag stets das Augenmerk auf sicherheitsrelevanten Fragen. Wo kann man aussenlanden, wenn der Plan nicht gelingt, was sind die Dinge die vorzubereiten sind, was bedeutet der „Alles-oder-Nichts-Gleitflug“ um den Absaugeffekt im Voralpenbereich zu überwinden?
Exemplarisch wurde ein Flug Oberschleißheim-St Johann-Imst-Oberschleißheim „abgeflogen“ und Oberschleißheim ironisch zum nördlichsten Alpenflugplatz gekührt.


25.02.2013    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker

16.07.17, Betreff: Re: AW: Bitte verzeihen sie mir ihren Fehler

WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim