. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
MARKTPLATZ

Chip meldet Fahrbahnschäden

Risse, Brüche, Schlaglöcher: Der Winter hinterlässt seine Spuren auf Straßen und Autobahnen. Durch die Verkehrsbelastung entstehen Hohlräume, in die Wasser sickert, das bei Minustemperaturen gefriert und sich ausdehnt. Schmilzt das Eis, beginnt der Asphalt zu bröckeln. Zur Behandlung werden Geokunststoffe eingesetzt, die bei einer Reparatur der Fahrbahn den Unterbau besser mit der neuen Asphaltschicht verbinden. Um den Zustand der Straße und des Unterbaus effizienter überprüfen zu können, stattet die Firma Polyfilld diese Asphaltvliese mit RFID-Labels von "Schreiner LogiData" aus.
Mit Geokunststoffen können beschädigte Straßenbeläge nachhaltig saniert werden. Um das volle Ausmaß neuer Schäden im Frühjahr auszumachen, müssen die Fahrbahnen zunächst überprüft und Probestücke entnommen werden. "Schreiner LogiData" hat hier gemeinsam mit "Polyfilld" eine effiziente Lösung entwickelt. Dafür werden die Geokunststoffe mit RFID-Labels ausgestattet.
Die RFID-Chips speichern Informationen zu Stärke und Aufbau der verschiedenen Straßenschichten und Materialien sowie Daten zur Straßenerrichtung und weitere Qualitätskennzahlen. Zum Auslesen und Bearbeiten der Daten werden Fahrzeuge mit einem Schreib- und Lesegerät ausgestattet. Während der Fahrt können Informationen ausgelesen, geändert, ergänzt und wieder gespeichert werden.
In diesem speziellen Anwendungsgebiet müssen die RFID-Labels einer hohen mechanischen Belastung standhalten. „Deshalb schützen wir den Transponder mit einer Kunststoffschicht. Punktuelle Drücke führen dann nicht zum Bruch“, erklärt Johannes Becker, Leiter des Competence Centers bei "Schreiner LogiData". Der eingesetzte Transponder arbeitet im Hochfrequenz-Bereich. Auch in tiefen Asphalt- und Betondecken sind die Daten damit gut auslesbar und beschreibbar, selbst Wasser stört die RFID-Funkwellen nicht.


20.12.2012    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim