. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Müllabfuhr wird teurer, bleibt aber günstig

Nach der Rekordentlastung heuer werden die Abfallgebühren 2013 wieder teurer. Trotz einer deutlichen Steigerung gegenüber dem konkurrenzlos günstigen 2012 werden allerdings noch nicht wieder die Gebühren von 2011 erreicht. Die Abwassergebühr wird reduziert, zudem wird die Rechnungsstellung auf vierteljährliche Bezahlung umgestellt.
Rund um ein Drittel wird die Abfallentsorgung im kommenden Jahr teurer. Die Hausmülltonne mit 120 Liter kostet statt bisher 22,50 Euro nun 29 Euro. 2011 war die Jahresgebühr für diese Tonne noch bei 32,50 Euro gelegen. Oberschleißheim kalkuliert seine Abfallgebühren jährlich neu und 2011 waren auf dem Wertstoffmarkt derartig gute Erlöse erzielt worden, dass die Gebühren 2012 drastisch reduziert werden konnten. Heuer nivelliert sich der Gebührenpegel wieder etwas.
Die Abwassergebühr ist weiter gesenkt worden. Von 2 Euro je Kubikmeter Abwasser im Jahr 2011 über 1,90 Euro heuer werden nun ab 2013 noch 1,80 Euro berechnet. Der Wasserpreis, der 2012 auf 1,13 Euro erhöht wurde, bleibt 2013 unverändert.
Die Abrechnung wurde nun den allgemeinen Steuerintervallen angepasst und erfolgt künftig vierteljährlich. Bisher waren Wasser und Abwasser nur dreimal im Jahr eingezogen worden und dann erst im Folgejahr mit der Endabrechnung.


19.12.2012    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim