. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

In Handball-Krimi Fünf-Tore-Rückstand noch gedreht

Immer wenn der TSV Schleißheim und der MTV Ingolstadt in der Bezirksoberliga aufeinander treffen sind die Spiele an Dramatik nicht zu übertreffen. Schon in der vergangenen Saison, als es um den Aufstieg in die Landesliga ging, ergatterten die Ingolstädter einen Punkt in den letzten Spielsekunden. Am Sonntag gab es nach einem wahren Krimi ein 26:24 (12:15) für den TSV in der Jahnhalle.
Ohne vier Stammspieler waren die Schleißheimer Handballer angetreten, und auch Konstantin Kober und Bob Zermani waren nicht ganz fit. Das Spiel begann mit sehr hohem Tempo. Beide Mannschaften versuchten den Gegner mit sehr offensiven, aber noch zu wenig systematisch agierenden Abwehrvarianten unter Druck zu setzen. Die Folge waren leichte Torerfolge bei ständig wechselnder Führung bis zu einem Stand von 8:8. Dann übernahm Ingostadt das Kommando und setzte sich bis zur Pause mit 12:15 ab.
Auch nach der Pause kamen die Gäste schneller in Tritt und schienen beim Stand von 14:19 einem sicheren Sieg entgegenzugehen. Aber urplötzlich fanden die Schleißheimer mit großem Kampfgeist zu der mannschaftlichen Geschlossenheit, die Trainer Hlawatsch von seinen Mannen verlangt. Die Abwehr bewegte sich endlich mit gutem taktischen Auge für das Angriffspiel des Gegners, und wenn sich die Ingolstädter doch durchsetzen konnten, scheiterten sie ein ums andere Mal an dem über sich hinauswachsenden Gerhard Kober im Tor - der bald 52 Jahre wird. Auch im Angriff setzte sich das Schleißheimer Tempospiel mehr und mehr gegen die ermüdenden Gäste durch. Es gelang nun ein sehenswertes Tor nach dem anderen. Beim 23:23 war der Ausgleich unter dem Jubel zahlreicher Zuschauer geschafft. Nur noch einmal konnte Ingostadt in Führung gehen, ehe sich die Schleißheimer Herren letztendlich doch noch den Heimsieg sicherten.
TSV: Gerhard Kober TW, Machunze Fabian 1, Hanöfner Manuel 4, Zermani Boubekeur 5, Mittermaier Thomas, Jäkel Thorsten 5, Kierdorf Daniel 2, Kober Konstantin 4, Lemkau Ralf 3, Börner Christian 1, Bruchner Matthias 1, Schwindt Andre.

03.10.2005    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

Schleissheimer Advent
rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim