. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Pappelallee wird gefällt

Das Wasserwirtschaftsamt München fällt derzeit eine Reihe alter Pappeln an der Bundesstraße B471 westlich von Oberschleißheim. Die Bäume seien nach Darstellung der Behörde aufgrund ihres hohen Alters bruchgefährdet und nicht mehr ausreichend standsicher. Die äußerst schnellwüchsigen Hybrid-Pappeln hätten mit 50 bis 70 Jahren ein Alter erreicht, in dem vermehrt Schäden im Wurzelbereich und in der Krone auftreten. Dadurch sei ihre Standsicherheit nicht mehr gewährleistet.
Bereits vor 20 Jahren begann das Wasserwirtschaftsamt, Zug um Zug die überalterten Pappeln an den Schleißheimer Kanälen zu fällen und nach historischem Vorbild durch langlebige Alleebäume zu ersetzen. So wachsen an Stelle der im vorigen Jahr westlich der Regattaanlage gefällten Pappeln inzwischen neue Linden entlang des Kanals. Die Linde gilt als die Baumart, die früher alleeartig den Kanal begleitet hat. Im Gegensatz zu den in den 1950iger Jahren angepflanzten Hybrid-Pappeln ist die Linde hier standortheimisch.
Die Pappeln, die jetzt gefällt werden, sollen ebenfalls durch eine Reihe neuer Linden ersetzt werden. Durch die Fällarbeiten ist vom 8. bis 19. Oktober mit Verkehrsbehinderungen auf der B471 zwischen Oberschleißheim und Badersfeld zu rechnen, da die Straße immer wieder für kurze Zeit gesperrt werden muss.


06.10.2012    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim