. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
SPORT

Angstgegner auch in der neuen Saison nicht zu bezwingen

Mit einer Heimniederlage sind die Handball-Damen des TSV in die Bezirksoberliga gestartet. Gegen die SG Moosburg gab es in der Jahnhalle ein 15:19 (8:10). Bei den beiden Begegnungen in der letzten Saison gegen die SGM gab es auch schon nichts zu holen für den TSV. Dabei begannen die Gastgeber recht gut. Die Abwehr stand stabil und im Angriff wurden schöne Tore erzielt. Bis zum 5:5 war die Partie ziemlich ausgeglichen. Aus unerklärlichen Gründen schlichen sich in das TSV-Team nun aber haarsträubende Fehler ein. In der Abwehr stand man nicht mehr so beweglich und im Angriff häuften sich die Fehlpässe – ingesamt wurden elf registriert – die fast jedes Mal die Moosburgerinnen zum Kontern und zum Torerfolg ausnutzten. So wurden die Seiten beim Stand von 8:10 gewechselt. Aus der Kabine kamen die Schleißheimer dann motivierter. Mit einer Umstellung der Abwehr, zwei Angreiferinnen der Moosburgerinnen wurden in „Manndeckung“ genommen, wurden zwar einige Bälle erkämpft, aber die hypernervöse Truppe der Schleißheimerinnen konnte kein Kapital daraus schlagen. So zogen die Gäste Tor um Tor zum verdienten 19:15 Sieg davon.
TSV: Karola Köppl TW, Niederlechner Stefanie 1, Höhn Sabine 5, Riedel Franziska 1, Engelhardt Corinna 7, Nicol Möllenhoff, Kirr Annemarie, Sacher Iris 1, Bianca Thunik.

26.09.2005    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim