. .
Raiffeisenbank OberschleißheimBaugenossenschaft Ober- und Unterschleißheim
Facebook
KommunikationsDesign Pichler & Treffer
PR-Büro Bachhuber
slius-design - Werkstatt für Webdesign und Grafik
Ihre Gemeindebücherei
ORTSGESCHEHEN

Heino Hanke ist tot

Völlig überraschend ist Heino Hanke am Sonntag auf einer Auslandsreise in der Tschechei gestorben. Der 76jährige, der seit Jahren in Lustheim lebte, gründete und betrieb an der Effnerstraße die "Bücher am Schloss". Mit vielen Lesungen und Aktivitäten engagierte er sich immer wieder ehrenamtlich für unterschiedlichste Veranstaltungen.
Die jährlichen Benefizbasare der Buchhandlung sind regelmäßig Besuchermagneten und erlösen hohe Beträge für caritatrive Zwecke. Im Tourismusverein war er Gründungsmitglied und steter Ideengeber. Zuletzt verlieh er auch dem Jubiläumsjahr "Maja, die Biene aus Schleißheim" entscheidende Impulse.
Geboren in Leipzig ist Hanke nach einer buchhändlerischen Ausbildung in Leipzig bei der Deutschen Buch-Export und -Import GmbH 1958 nach Westdeutschland geflohen. Hier war er in verschiedenen Verlagen tätig, ehe er acht Jahre als Zentraleinkäufer für Bücher und Tonträger bei der Horten AG in Düsseldorf zu den einflussreichsten Managern des Buchmarktes gehörte. In selbständiger Tätigkeit war er unter anderem Verlagsberater mit dem Schwerpunkt Marktanalysen. Nach der deutschen Vereinigung war er Verlagsrepräsentant der Verlage Hoffmann & Campe, Gräfe & Unzer, Franz Schneider und Neuer Kaiser Verlag in den neuen Bundesländern.
Seit 1979 lebt die Familie in Lustheim, 2004 wurde "Bücher am Schloss" eröffnet.
 
(hierzu sind Lesermails eingegangen)


17.07.2012    |    Ihre Meinung dazu...    |    nach oben    |    zurück

rk medien - Ihr richtig kreativer Drucker
WetterOnline
Das Wetter für
Oberschleißheim